Knäckebrot selber machen


Von Dora, aus Alpha Live habe ich ein Päckli selber gemachte Kräcker bekommen, als sie ein Bilderbuch in der Manufaktur von Cwirbelwind abgeholt hat. Die Kräcker waren sooo lecker, dass ich sie gleich um das Rezept gebeten habe und dieses nun mit euch teilen kann. Sie meinte, dass das Ausbreiten auf dem Blech etwas knifflig ist, aber mit einem Spachtel gehe das recht gut. 

Hier also das Rezept:


Knäckebrot

170g Dinkel gemahlen

70g Haferflocken

100g Sonneblumenkerne

50g Sesam

50g Leinsamen

2 TL Salz

2 EL Olivenöl

ca. 300ml Wasser

Zutaten zu einem matschigen Teig vermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig dünn aufs Blech streichen.

Die Stücke vorschneiden, damit sie nachher schön brechen.

Nach Belieben noch mit Sesam oder Leinsamen bestreuen.

Bei 170° (Umluft) ca. 30 Minuten backen.


Ich mag Knäckebrot sehr mit Philadelphia oder Butter und Honig. Man kann auch eine Dipsauce dazu machen oder sie einfach so als Snack geniessen. Sehr lecker!! 

Kommentare

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar!